Titelseite
Nemesvámos - Baláca
- Gutsvilla und Ruinenhof aus der Römerzeit
Veszprém
- Haus Bakony
- Museum Laczkó Dezső
- Feuerturm
Kővágóörs - Pálköve
- Gedenkmuseum Endre Bajcsy-Zsilinszky
 
Badacsony
- Gedenkmuseum József Egry
- Haus Róza Szegedy
Balatonfüred
- Gedenkmuseum Mór Jókai
Nagyvázsony
- Freilichtmuseum für Völkerkunde (Schumacher Haus)
Tihany
- Freilichtmuseum für Völkerkunde
 

Nagyvázsony
Freilichtmuseum für Völkerkunde

8291 Nagyvázsony, Bercsényi u.
Telefon: (88) 264-724

Trägerin dieses Ausstellungsortes ist die Selbstverwaltung von Nagyvázsony .

Geöffnet:
Mai 1 - sept. 30.: 10.00 - 18.00 Geschlossen: Montag.
Eintrittskarten:
Erwachsene: 260 Ft
für Pannäler / Rentner: 130 Ft
für Familien: 780 Ft

Das 1825 erbaute Wohnhaus ist durch die typischen Merkmale der Architektur des Bakonyer Waldes geprägt: Giebelmauer, Balustrade und Bogenflur. In der Küche mit freiem Kamin und in der Kammer sind die Küchen- und Lagerungsgeräte der Jahrhundertwende zu sehen. In der hinteren Stube steht der Webstuhl des letzten Webers im Dorf. Im Schuppen ohne Dachboden findet man Wirtschaftsgeräte. In dem einstigen Stall sieht man sämtliche Werkzeuge des letzten Vázsonyer Kupferschmiedes.

 

 

Laczkó Dezső Múzeum
8200 Veszprém, Erzsébet sétány 1.
tel: +36-88-564-311
fax: +36-88-426-081

English Magyar Deutsch